Westfalenliga 2 - 11. Spieltag

Torreiches Topspiel zwischen Neheim und Wanne-Eickel - Schlusslicht Hagen 11 kommt heran

07.11.2021

Neheim (in rot) und Wanne-Eickel schenkten sich beim 3:3 nichts. (Foto: Facebook SC Neheim / Rainer Seidler)


Spitzenreiter

Der TuS Bövinghausen (28 Punkte) ist nach der peinlichen Pokalpleite unter der Woche gegen den Bezirksligisten TuS Eichlinghofen mit Ach und Krach in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Zwei frühe Tore durch Sebastian Mützel (per Elfmeter) und Marko Onucka reichten zum 2:1-Heimerfolg, da den Gästen nur kurz vor der Pause der Anschlusstreffer gelang. Der 35-jährige Routinier und Ex-Profi Baris Özbek gab heute seine Abschiedsvorstellung, da er in die Türkei zurückkehrt. Der Vorsprung an der Spitze wurde auf fünf Punkte ausgebaut...

Verfolger

...da der FC Brünninghausen (23) zum zweiten Mal in Folge nicht als Sieger vom Platz ging. Im Dortmunder Derby beim BSV Schüren reichte eine zweimalige Führung am Ende nur zu einem 2:2-Unentschieden. Auch dahinter kommt niemand heran, da sich der SC Neheim (19) in einem torreichen Topspiel vom DSC Wanne-Eickel (19) mit 3:3 trennte. Alleine fünf Tore fielen in den letzten 20 Minuten. Wanne-Eickel konnte einen 2:0- und 3:2-Vorsprung nicht ins Ziel bringen.

Überraschung

Der DJK TuS Hordel (18) hatte die große Chance, auf Platz 3 zu springen, erwischte aber einen rabenschwarzen Tag und verlor beim unter Neu-Coach Dimitrios Kalpakidis wieder erstarkten SV Sodingen (16) mit 0:4. Der SVS ist als einziges Team seit sechs Spielen ungeschlagen. 

Abstiegskampf

Schlusslicht SpVg Hagen 11 (7) feierte unter Neu-Coach Christian Fohs den zweiten Sieg in Folge und ist wieder im Rennen um den Klassenerhalt. BV Westfalia Wickede (10) unterlag mit 1:3, der letzte Dreier datiert inzwischen von Anfang Oktober. Der FSV Gerlingen (7) konnte sich von der guten Leistung in Bövinghausen wenig kaufen und ist nur aufgrund des besseren Torverhältnisses nicht Letzter. Da der FC Lennestadt (13) Concordia Wiemelhausen (14) durch einen späten Treffer von Florian Friedrichs, der nun mit elf Toren die Torjägerliste anführt, mit 3:2 schlug, bleiben nach einem Drittel der Saison zwei Drittel der Liga im Abstiegskampf. Lennestadt rangiert auf Platz 15 und hat nur drei Punkte Rückstand auf den Sechstplatzierten FC Iserlohn (16).

Vorschau

BV Westfalia Wickede geht als klarer Außenseiter ins Derby gegen Bövinghausen. Brünninghausen ist klar favorisiert gegen den SV Wacker Obercastrop, der heute beim SV Hohenlimburg die dritte 1:3-Niederlage in Folge kassierte, wobei der SVH, wie die Videobilder im Nachhinein zeigten, ein klares Abseitstor zum 2:0 erzielt hat. Mit dem SV Sodingen und der SpVg Hagen 11 treffen zwei zuletzt mehrfach siegreiche Mannschaften aufeinander.

Seite bearbeiten