Regionalliga West, 5. Spieltag

Münster und Rödinghausen trennen sich torlos - Lippstadt schlägt Lotte

04.09.2021

Münster und Rödinghausen schenkten sich nichts - auch keine Tore (Foto: Homepage SC Preußen Münster / Sanders)

Wer hätte das gedacht - der SV Rödinghausen holt seinen ersten Saisonzähler beim SC Preußen Münster, der zum ersten Mal nicht als Sieger vom Platz geht, aber weiterhin an der Spitze steht. Das Westfalenduell zwischen Lippstadt und Lotte entschieden die Gastgeber für sich. Bei RW Ahlen gab es das Traumdebüt von Stürmer Adrian Ivan, der in Unterzahl elf Minuten vor dem Ende den Siegtreffer beim VfB Homberg erzielte. Auch Schalke II landete einen wichtigen Sieg gegen Kellerkind Wegberg-Beeck.

SC Preußen Münster - SV Rödinghausen 0:0 (0:0)
Zuschauer: 5161






SV Lippstadt - Sportfreunde Lotte 2:1 (1:0)
Tore: 1:0 Maier (44.), 2:0 Maiella (80.), 2:1 Brauer (90.+3)
Zuschauer: 678




VfB Homberg - RW Ahlen 1:2 (1:1)
Tore: 1:0 Eickhoff (7./ET), 1:1 Ioannidis (13.), 1:2 Ivan (79.)
Rote Karte: Lindner (Ahlen, 63.)
Zuschauer: 500




FC Schalke 04 II - FC Wegberg-Beeck 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 Kaparos (1.), 2:0 Dadashov (68.)
Rote Karte: Wegberg (56., grobes Foulspiel)
Zuschauer: 142



RW Oberhausen - Borussia Mönchengladbach II 3:2 (0:1)

Fortuna Köln - SV Straelen 1:0 (0:0)

KFC Uerdingen - Alemannia Aachen 0:0 (0:0)

Bonner SC - Wuppertaler SV 1:2 (0:1)

SC Wiedenbrück - 1. FC Köln II
Hinweis: wird verlegt wegen Kölner Nationalmannschaftsabstellungen

Fortuna Düsseldorf II - RW Essen am 26.10., 19 Uhr

Seite bearbeiten